Bürgerforum Altenburger Land

Das Bürgerforum Altenburger Land hat sich gebildet, um NEIN zur derzeitigen Asylpolitik der Bundesregierung zu sagen, und hierzu überparteilich Farbe zu bekennen. -Wir sind für Asyl echter Kriegsflüchtlinge -Wir sind nicht fremdenfeindlich -Wir sind gegen die unkontrollierte Aufnahme von Wirtschaftsflüchtlingen -Wir wehren uns gegen den durch die Bundesregierung/Merkel begangenen Gesetzesbruch -Wir wehren uns gegen die Anzahl der für den Landkreis Altenburg vorgesehenen Flüchtlinge

Frank Schütze zu der Kulturkonzeption der Stadt Altenburg 2018

Frank Schütze zu der Kulturkonzeption der Stadt Altenburg 2018

Am Dienstag den 30. Januar fand im Goldenen Pflug die Vorstellung der Kulturkonzeption der Stadt Altenburg statt. Interessierte Bürger, Verantwortliche aus Politik, Kunst und Kultur und meine Wenigkeit waren anwesend. Eröffnet wurde diese Veranstaltung durch den Oberbürgermeister unserer Stadt Michael Wolf. Er betonte die überregionale Bedeutung der Kultureinrichtungen in der Stadt Altenburg und mahnte eine […]

Vorstellung der Kandidatur von Frank Schütze zum Amt des Oberbürgermeisters

Vorstellung der Kandidatur von Frank Schütze zum Amt des Oberbürgermeisters

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Altenburg. Am 15. April 2018 finden die Kommunalwahlen in Thüringen statt. Ich werde dann, in unserer altehrwürdigen Stadt Altenburg, für das Amt des Oberbürgermeisters kandidieren und bitte sie um ihre Stimme. Sicherlich werden sie sich als erstes fragen was prädestiniert einen Frank Schütze sich dieses Amt zuzutrauen ?! […]

Plant das Bürgerforum einen Einstieg in die Kommunalpolitik?

Plant das Bürgerforum einen Einstieg in die Kommunalpolitik?

Wir laden Euch herzlich ein zu unserem nächsten öffentlichen Stammtisch im Casino Altenburg am Roßplan. Andreas Sickmüller und Frank Schütze werden mit Vorträgen eine Grundeinschätzung zur kommunalpolitischen Situation vornehmen. Wie wird sich das Bürgerforum zur Zukunft der der kommunalpolitischen  Entwicklung positionieren? Im Hinblick auf die im Frühjahr 2018 stattfindenden Bürgermeister- und Landratswahlen ergibt sich daraus […]